senäh

17senäh und so…

Node Logo

Allgemein
05. Nov 2014
Kommentare: 0

less-plugin-bower-resolve: Mein erstes öffentliches Node-Modul

Kategorien: Allgemein | 05. Nov 2014 | Kommentare: 0

Ich habe es getan! Endlich habe ich mein erstes Node-Modul less-plugin-bower-resolve bei npm registriert. Dabei handelt es sich um ein Plugin für Less für die bald erscheinende Version 2.0, welches Less-Dateien aus Bower-Packages laden kann.

Das klingt unspektakulär, ist aber in der Tat ein Problem, welches mit seit fast einem Jahr begleitet. Vorher war das Problem nicht lösbar, da Less bisher keine Plugins unterstützte. Nun kann eine Less-Datei eine andere Less-Datei ohne exakte (relative oder absolute) Pfade und nur mit dem Namen des jeweiligen Bower-Packages importieren. Wie die eigentliche Datei heißt, ob sie kürzlich umbenannt wurde oder nicht, ob sie in einem, zwei oder drei Unterordnern steckt, ob es eine oder beliebig viele mehrere Dateien sind – all das ist egal. Und dabei arbeitet das Plugin so, dass keine Änderungen am bestehenden Code nötig sind und dass das alte und normale Importierungsverhalten immer als Fallbacklösung funktioniert. Auch SourceMaps sollten weiterhin funktionieren (- müsste ich mal testen). Dabei habe ich gleich noch einen Bug in Less gefunden, der glücklicherweise bereits gefixt wurde. Außerdem konnte ich mal mit Mocha als Testframework spielen.

Insgesamt bin ich super zufrieden. Das Plugin ist für mich sehr nützlich, der Code ist überschaubar, kommentiert und getestet und es hat alles in allem nur knapp einen halben Tag Arbeit gekostet ♥

GitHub-Mark

Allgemein
01. Okt 2014
Kommentare: 2

Github als Arbeitgeber

Kategorien: Allgemein | 01. Okt 2014 | Kommentare: 2

Ich bin einer der optimistischen Menschen, die hoffen, dass unsere Generation an Webentwicklern in unserer Gesellschaft den Begriff Arbeit und was es im Leben des Einzelnen bedeutet verändern kann.

Wir befinden uns in einer aufregenden Zeit. Unser Know How ist einem ständigen Wandel unterworfen. Die Expertise, die man vor 2 Jahren hatte, kann bereits morgen hinfällig sein, weil ein neues shiny Github-Repo auftaucht, das mal wieder alles verändert.

Das kann beängstigend sein, sicherlich. Vor allem sorgt es aber für diesen konstant wehenden, frischen Wind, der sich auch durch Firmenkulturen im In- und Ausland zieht. Weiterlesen →

redesign_articlepic

Allgemein
18. Aug 2014
Kommentare: 2

Idee und erstes Mockup

Kategorien: Allgemein | 18. Aug 2014 | Kommentare: 2

Nachdem mein letzter Beitrag auf diesem Blog ziemlich genau 6 Monate her ist und ich dafür sorge, dass ich konstant viel zu viel zu tun habe, um das zu ändern, überkam mich eines einsamen Samstagabends das Bedürfnis, dem Theme einen frischen Anstrich zu verpassen. 3 Stunden später stand ein erster Entwurf, also gehen wir es einfach an.

Weiterlesen →

CSS Thumbnail

HTML/CSS/JS
16. Apr 2014
Kommentare: 3

Die Geschichte der CSS-Konventionen und mein aktueller Workflow

Kategorien: HTML/CSS/JS | 16. Apr 2014 | Kommentare: 3

Was als gute Praxis in der Webentwicklung angesehen wird, wandelt sich häufig rasant. Teils durch neue Erfahrungen, teils durch neue Technologien. Früher haben wir Webentwickler Styles ins Markup geschrieben – dann wurde CSS erfunden. Nun konnten wir durch Selektoren Teile des DOMs auswählen und mit Styles versehen. Aber je größer die Webseite wurden, umso größer und komplexer wurden die entsprechenden Selektoren, also führte man Namenskonventionen für CSS-Klassen ein, usw. etc. pp. Ihr kennt das Spiel!

Ganz allgemein betrachtet ist die Programmierung immer ein Kampf mit der Komplexität. CSS macht da keine Ausnahme. Dabei ist es nicht immer nur lohnenswert zu erfahren, was ganz aktuell sinnvolle Praktiken sind, sondern auch einen Blick zurück zu werfen, um aus alten Fehlern zu lernen. Und genau das möchte ich heute tun :) Weiterlesen →

HTML5 Logo Thumbnail 2

HTML/CSS/JS
14. Feb 2014
Kommentare: 3

Mein Trend 2014: Pre- und Postprocessing mit der selben Programmiersprache

Kategorien: HTML/CSS/JS | 14. Feb 2014 | Kommentare: 3

Mit der Übersetzung von einer Programmiersprache in eine andere hat sich fast jeder von uns bereits einmal auseinander gesetzt. Sei es Java mit GWT nach JavaScript zu kompilieren oder Less nach CSS. Das ganze wird häufig als Preprocessing beschrieben und war in der letzten zwei, drei Jahren ein hippes Thema im Front-End-Bereich. Als Stichwörter seien CoffeeScript, TypeScript, Sass, Less, Jade oder HAML genannt. Im Wesentlichen geht es – vor allem im Frontend – darum, dass die zur Verfügung gestellte Laufzeitumgebung (= der Browser) einige Restriktionen besitzt (= Technologie festgelegt auf HTML, CSS und JS) und man diese Restriktionen während der Entwicklung durch den Einsatz anderer Programmiersprachen umgehen möchte. Weiterlesen →

RAM

Allgemein
09. Dez 2013
Kommentare: 11

Wieviel Performance braucht ein Webentwickler auf seinem Arbeitsgerät?

Kategorien: Allgemein | 09. Dez 2013 | Kommentare: 11

Ich bin stolzer Besitzer eines MacBook Pros. Seit 2010, bereut habe ich den Umstieg von Windows zu OS X nie. Ganz im Gegenteil, ich war so froh darüber und habe so viel neues entdeckt, dass ich im März 2012 einen Blog startete, der sich nur mit OS X und iOS Software auseinandersetzt.

Seit jeher war das MacBook meine Arbeits- und Privatmaschine. Es ist fast rund um die Uhr im Einsatz, egal ob ich arbeite, studiere oder privat ein wenig rumspiele. Und es hält. Die verarbeitete Hardware ist solide. Nichtsdestotrotz gibt es hin und wieder Situationen in denen man merkt, dass der Laptop in die Jahre kommt. Darum darf es 2014, nach 4 Jahren im Einsatz, gern ein Neuer sein. Allerdings ist die Entscheidung nicht so einfach. Weiterlesen →

mean_thumb

HTML/CSS/JS
01. Nov 2013
Kommentare: 1

AngularJS

Kategorien: HTML/CSS/JS | 01. Nov 2013 | Kommentare: 1

Im heutigen Artikel betreten wir endlich die Clientseite des MEAN Stacks. Während die Datenbank und der Server unerlässlich sind, so ist dennoch der Client der einzige Bereich den der Besucher eine Seite real sieht und mit dem er interagiert. Gerade in den letzten Jahren hat sich dieser Bereich technologisch stark weiterentwickelt. AngularJS zählt dabei zu den fortschrittlichsten und beliebtesten clientseitigen Applikationsframeworks. Weiterlesen →