senäh

17senäh und so…

svn_artikelbild

Allgemein
29. Aug 2012
Kommentare: 0

Das Prinzip hinter Subversion a.k.a. SVN

Kategorien: Allgemein | 29. Aug 2012 | Kommentare: 0

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, bin ich in letzter Zeit ein großer Fan von Artikelserien. Und damit mache ich auch munter weiter. Thema diesmal: Versionsverwaltung. Ich werde die Prinzipien hinter SVN erklären und mit Beispielen anreichern. Außerdem habe ich vor, Git aus der Sicht eines SVN-Umsteigers zu betrachten. Hoffentlich kann diese Serie all jenen einen Einblick geben, die sich wohl oder übel mit der Thematik auseinandersetzen müssen. Eventuell geht aber auch dem ein oder anderen Pro noch ein Lichtlein auf, wetten würde ich darauf allerdings nicht ;)

Den Anfang macht SVN. Warum? Git ist doch der heiße Shice! Mag sein, aber SVN ist gefühlt immer noch verbreiteter. Jede IDE, die Unterstützung für Versionskontrolle mitbringt, kann hundertprozentig SVN. Git? Lediglich vielleicht. Aber Git wird immer populärer. Und das – Achtung Spoiler-Alarm – zurecht. Das wird vor allem deutlich, wenn man von SVN kommt und sich der Stärken von Git bewusst wird. Aber bleiben wir für heute bei SVN. Weiterlesen →

svn_artikelbild

Allgemein
10. Sep 2012
Kommentare: 0

SVN-Prinzipien an Beispielen erklärt

Kategorien: Allgemein | 10. Sep 2012 | Kommentare: 0

Dieser Teil der Serie soll den trockenen Prinzipien aus dem Vorherigen durch konkrete Beispiele ein bisschen Leben einhauchen. Aus dem letzten Artikel habt ihr hoffentlich mitgenommen, dass die Versionsverwaltung mit SVN im Wesentlichen aus 3 Vorgängen besteht:

  • Checkout (Daten initial aus dem Repository holen),
  • Update (Änderungen anderer Entwickler aus dem Repository holen) und
  • Commit (eigene Änderungen an das Repository schicken).

SVN-Clients

Diese Operationen lassen sich alle über die Kommandozeile bewerkstelligen, ich greife jedoch stets auf Clients für diese Aufgabe zurück. Weiterlesen →

git_logo_img_only_140

Allgemein
22. Okt 2012
Kommentare: 2

Git für SVN-Umsteiger

Kategorien: Allgemein | 22. Okt 2012 | Kommentare: 2

Als ich gerade halbwegs warm mit SVN wurde, hörte ich von allen Ecken, dass Git der neue heiße Scheiß sei. Schon wieder was neues. Dabei wirkte Git von Anfang an irgendwie cooler als SVN. Mehr Nerd als Geek. Git zu SVN wie Ruby zu Java oder so. Von Berufswegen hatte ich endlich ein Projekt, bei dem ich mich mit Git auseinandersetzen musste, so dass ich euch hier demonstrieren kann, was dabei so hängen geblieben ist. Weiterlesen →

git_logo_img_only_140

Allgemein
17. Dez 2012
Kommentare: 3

Git und Branches

Kategorien: Allgemein | 17. Dez 2012 | Kommentare: 3

Der vorerst letzte Teil der scheinbar endlosen Serie zur Versionskontrolle soll euch das Prinzip der Branches etwas näher bringen. Im Prinzip geht es darum, einen cleanen Entwicklungsstrang zu haben. Hier werden nur kritische Bug-Fixes getätigt, alles andere passiert in Branches, also Teilentwicklungssträngen (Danke, deutsche Sprache, für die umfangreichen Möglichkeiten der Wortzusammensetzung).

Neues Feature? Neuer Branch.
Unkritischer Bug-Fix? Neuer Branch.
Kleines Experiment? Neuer Branch.

Sobald die Änderungen aus einem Branch released bzw. deployed werden sollen, überführt man den Branch in den Hauptentwicklungsstrang (i.d.R. der Master- oder ein dedizierte Deploy-Branch). Das zumindest ist ein sinnvoller Ansatz um die Macht der Branches unter Git zu nutzen. Doch was ist mit den dazu passenden Kommandos? Weiterlesen →