senäh

17senäh und so…

ienno_logo_artikelbild

HTML/CSS/JS
23. Dez 2012
Kommentare: 0

iEnno Logo nur mit CSS3 (Ribbon-ish)

Kategorien: HTML/CSS/JS | 23. Dez 2012 | Kommentare: 0

Vergangene Woche schmiss es mir einen Beitrag in den Feedreader, in dem ein einfaches Ribbon allein mit CSS umgesetzt wurde. Ich verspürte spontan den Drang sowas in der Art anhand des “Logos” von iEnno – meinem Blogs über Mac- und iOS-Software – selbst zu bauen. Das Ergebnis möchte ich gern mit euch teilen. Weiterlesen →

Rückblick_Logo

HTML/CSS/JS
11. Dez 2012
Kommentare: 0

Web Dev Rückblick für Oktober/November – Teil 2

Kategorien: HTML/CSS/JS | 11. Dez 2012 | Kommentare: 0

Es folgt die angekündigte Fortsetzung des Web Dev Rückblicks der Monate Oktober und November :)

RMVC

Wo wir schon einmal bei Responsive Designs waren. Ich persönlich bin ja eigentlich ein Freund von Responsive Designs. Zumindest theoretisch. Denn die Umsetzungen sind meist eher mau. Man kann sich noch so viel Mühe mit dem visuellen Stil geben, aber das allein reicht nicht aus! Weiterlesen →

Artikelbild: Einfache To-Do-Liste im Notizbuch-Design

HTML/CSS/JS
22. Mrz 2012
Kommentare: 7

Einfache To-Do-Liste im Notizbuch-Design

Kategorien: HTML/CSS/JS | 22. Mrz 2012 | Kommentare: 7

Durch einen bei css-tricks veröffentlichten Artikel wurde ich dazu inspiriert, mich kurz in viererlei Sachen zu üben:

  • CSS mit Transitions und Pseudo-Elementen
  • möglichst wenig HTML-Markup
  • keine Bilder verwenden
  • einfaches JavaScript ohne jQuery & Co

Herausgekommen ist einer sehr einfache To-Do-Liste im Notizbuch-Stil. Kleine Spielerei, aber ein bisschen was habe ich gelernt. Vor allem, dass man JavaScript völlig neu lernen muss, wenn man sonst nur den Umgang mit jQuery gewohnt ist.

Es folgt ein kleiner Walkthrough. Weiterlesen →

CSS3 Logo Thumbnail

HTML/CSS/JS
13. Feb 2012
Kommentare: 0

Aus aktuellem Anlass: Nachtrag zum Problem der Vendor-Prefixes

Kategorien: HTML/CSS/JS | 13. Feb 2012 | Kommentare: 0

Jep, eigentlich sind wir eher ein Tutorial-Blog. Eigentlich berichten wir nicht über Neuigkeiten aus der Welt der Webentwicklung sondern zeigen lediglich Anwendungsbeispiele auf. Und eigentlich posten wir auch keine Kommentare oder Meinungen zu gewissen Themen, zumindest nicht derart explizit wie von mir wie am vergangen Mittwoch getan.

Nun hat sich ergeben, dass ausgerechnet in der Woche, in der ich mich entscheide, ausnahmsweise einen solchen Kommentar auf die Allgemeinheit loszulassen, eine recht traurige Diskussion entstanden ist, die besagte Vendor-Prefixes als Grundlage hat.

Mozilla hat ein skurilles, aber begründetes Vorhaben in den Raum geworfen: in zukünftigen Versionen des Firefox will man -webkit-Prefixes unterstützen. Auch andere Nicht-Webkit-Browser sind demgegenüber nicht abgeneigt. Weiterlesen →

CSS3 Logo Thumbnail

HTML/CSS/JS
08. Feb 2012
Kommentare: 4

Kommentar: wozu brauchen wir Vendor-Prefixes und wann werden sie aussterben?

Kategorien: HTML/CSS/JS | 08. Feb 2012 | Kommentare: 4

Die Umsetzung von Website-Designs aus Photoshop in HTML und CSS hat dank CSS3 in Teilbereichen ein viel bequemeres Level erreicht. Für abgerundete Ecken und Schlagschatten ist ein Webentwickler nicht länger auf das Erstellen pixelgenauer Grafiken angewiesen. Ähnlich wie ein Ebeneneffekt in Photoshop angewendet wird, erhält das HTML-Element einfach eine CSS-Eigenschaft und der Browser rendert beispielsweise den gewünschten Schatten.

Schöne, neue Welt. Jedoch bleibt eines zu beachten: solche Eigenschaften sind nicht standardkonform, genauer: sie tauchen in keiner verabschiedeten Spezifikation auf. Die Browser setzen lediglich die aktuellen Spezifikationsentwürfe um.

Gut für uns Webentwickler, da wir nicht bis zur endgültigen Fertigstellung des Standards (geplant für das Jahr 2022) warten brauchen, um mit den neuen, fancy Features von CSS3 rumzuspielen. Der Preis dafür? Das größte Unding seit dem Internet Explorer 6: Vendor-Prefixes. Weiterlesen →

Slideshow Thumb

HTML/CSS/JS
25. Okt 2011
Kommentare: 0

Interaktive Slideshows für Präsentationen mit jQuery

Kategorien: HTML/CSS/JS | 25. Okt 2011 | Kommentare: 0

Moinsen Leute! Für eine Präsentation über HTML5 Canvas habe ich mich die letzten Tage mal hingesetzt, um eine jQuery Plugin für Präsentationen zu schreiben, welche komplett in HTML, CSS und JavaScript realisiert sind. Der Vorteil? Ich kann meine Canvas Beispiele direkt in die Folien einbauen. Außerdem kann ich mittlerweile dank CSS3 schicke Animationen realisieren. Auslöser für die Idee war die Slideshow von HTML5Rocks, sowie einige Präsentationen der Google I/O 2011. Den Code, sowie meine gewonnene Erfahrung möchte ich nun mit euch teilen. Live-Beispiele findet ihr etwas weiter unten im Text. Weiterlesen →