senäh

17senäh und so…

GitHub-Mark

Allgemein
01. Oct 2014
Kommentare: 2

Github als Arbeitgeber

Kategorien: Allgemein | 01. Oct 2014 | Kommentare: 2

Ich bin einer der optimistischen Menschen, die hoffen, dass unsere Generation an Webentwicklern in unserer Gesellschaft den Begriff Arbeit und was es im Leben des Einzelnen bedeutet verändern kann.

Wir befinden uns in einer aufregenden Zeit. Unser Know How ist einem ständigen Wandel unterworfen. Die Expertise, die man vor 2 Jahren hatte, kann bereits morgen hinfällig sein, weil ein neues shiny Github-Repo auftaucht, das mal wieder alles verändert.

Das kann beängstigend sein, sicherlich. Vor allem sorgt es aber für diesen konstant wehenden, frischen Wind, der sich auch durch Firmenkulturen im In- und Ausland zieht. Weiterlesen →

Wordpress Logo

WordPress
20. Aug 2012
Kommentare: 0

Skript Multi-Blog fähig und konfigurierbar machen

Kategorien: WordPress | 20. Aug 2012 | Kommentare: 0

Hier habt ihr ihn nun: den letzte Artikel einer Serie, die sich nun doch über knapp 2 Monate erstreckt hat. Ich habe gezeigt, wie man den Inhalt der Zwischenablage mit Keyboard Maestro (fortan KM genannt) in ein Shell-Skript bekommt, wie man in Bywords HTML-Output Code-Beispiele umschreibet und wie man Bilder sowie den eigentlichen Blogpost hochlädt. Was noch übrig bleibt, habe ich ja bereits im vorherigen Teil angekündigt:

  1. URL, Benutzername und Passwort in eine Config-Datei auslagern,
  2. Skript Multi-Blog fähig machen,
  3. es per KM aufrufen und
  4. inkl. aller notwendigen Dateien zur Verfügung stellen.

Das Ergebnis von allem wird letztendlich Auf geht’s! Weiterlesen →

Zend Framework Artikelbild

Zend Framework
13. Aug 2012
Kommentare: 0

Abstrakte Klasse zum Pimpen des Datenbankzugriffs

Kategorien: Zend Framework | 13. Aug 2012 | Kommentare: 0

So, Finale. In diesem letzten Teil der Serie möchte ich euch eine Klasse zur Verfügung stellen, die das Leben mit Datenbanken im Zend Framework ein wenig vereinfacht. Es geht uns darum häufig verwandte Konstrukte in eine Klasse auszulagern, von der alle anderen Models erben. Somit erhält man als Entwickler schnelleren, intuitiveren oder auf eine andere Art vereinfachten Zugriff auf Lösungen für wiederkehrende Aufgaben.

Methode Numero Uno ist…

selectWithJoin()

1
2
3
4
5
public function selectWithJoin()
{
    return $this->select()
        ->setIntegrityCheck(false);
}

Kommt euch bekannt vor? Sehr aufmerksam! Habe ich bereits im vorherigen Blogpost vorgestellt. Der Weg dorthin und der Nutzen wurden entsprechend ausführlich im letzten Artikel dargelegt. Also direkt weiter im Text. Weiterlesen →