senäh

17senäh und so…

Wordpress Logo

WordPress
03. Aug 2012
Kommentare: 7

In WordPress nur 2 statt 4 Größen beim Bilder-Upload erstellen

Kategorien: WordPress | 03. Aug 2012 | Kommentare: 7

Den WordPress Medien-Uploader kennt ihr liebt ihr vermutlich alle. Mittlerweile unterstützt er auch Drag&Drop, was die Arbeit des Hochladens von Bilder wesentlich vereinfacht, wie ich finde. Was mich mitunter noch stört, ist der Datenmüll, der beim Hochladen entsteht. WordPress erstellt automatisch 4 Varianten des Bildes:

  • Thumbnail (standardmäßig 150px)
  • mittleres Format (standardmäßig 300px)
  • Großformat (standardmäßig 1024px)
  • Originalgröße
4 mögliche Größen eines hochgeladenen Bildes

4 mögliche Größen eines hochgeladenen Bildes

Dazu kommen noch weitere „unsichtbare“ Formate, wie ich dank Jan herausgefunden habe. Ich benötige in so ziemlich allen Fällen nur das Originalbild und eine Variante in mittlerer Größe. Letzteres wird im Blog angezeigt, bei Klick drauf das größere Original.

Doch wie lässt sich das mit Boardmitteln, d.h. ohne Plugin, erreichen? Recht einfach.

Es muss nicht immer ein Plugin sein

In WordPress lassen sich relativ viele Anpassungen in der functions.php des verwendetene Themes anpassen. Folgende Zeilen führen euch zum Ziel:

function senaeh_only_add_medium_size( $sizes) {
    // "Unsichtbare" Formate (nicht sichtbar im File Upload Fenster)
    unset( $sizes['post-thumbnail'] );
    unset( $sizes['small-feature'] );
    unset( $sizes['large-feature'] );
    // Die guten alten sichtbaren Formate
    unset( $sizes['thumbnail'] );
    unset( $sizes['large'] );
    return $sizes;
}
add_filter('intermediate_image_sizes_advanced', 'senaeh_only_add_medium_size');

Ihr wollt das mittelgroße Bild auch noch entfernen? Kein Problem, ergänzt den Code um ein unset( $sizes[‘medium’] );.

Danach sollte euer Medienuploader die Radio-Buttons für die entsprechenden Formate deaktivieren.

Nur noch 2 mögliche Größen

Nur noch 2 mögliche Größen

Alternative Methode: über die Einstellungen

Die Pixeldimensionen für die im File Upload Fenster sichtbaren Bildgrößen könnt ihr im Backend in den Einstellungen beeinflussen. Im Sektor Mediathek findet ihr ganz oben die entsprechenden Felder dafür vor.

Mediathek-Einstellungen

Mediathek-Einstellungen

Bei den Größen, die ihr nicht benötigt, könnt ihr die Werte einfach auf 0 reduzieren. Fertig.

via

Autor: Enno

Ich bin Enno. PHP ist mein Ding, aber auch alles Neue rund um die Themen HTML5, CSS3 & Co finde ich interessant. Ich mag es Leuten zu helfen und mein Wissen weiterzugeben. Sollte dir mein Beitrag gefallen haben, lass doch nen Kommentar da oder benutze einen der Social Buttons, um deinen Dank auszudrücken ;)