senäh

17senäh und so…

WordPress-Feed Artikelbild

WordPress
03. Mrz 2013
Kommentare: 2

WordPress: verschiedene RSS-Feeds im Theme aktivieren

Kategorien: WordPress | 03. Mrz 2013 | Kommentare: 2

Lukas wies mich vor einiger Zeit daraufhin, dass seine Chrome Extension, die verfügbare RSS-Feeds einer Webseite auflistet, auf der iEnno-Startseite nicht funktionieren würde. Daraus ist übrigens im weiteren Verlauf das Skript zum automatisierten Abonnieren von Kommentar-Feeds in Google Reader entstanden.

Davon unabhängig schien irgendwas schief zu laufen. Warum konnte mein Feed auf der Startseite nicht über die Extension abonniert werden? Nach kurzer Googelei stellte sich heraus: der RSS-Support muss einem Theme explizit beigebracht werden. Dazu in die functions.php des Themes folgende Zeilen eingeben:

/**
 * Add RSS tags in Head
 */
add_theme_support( 'automatic-feed-links' );

Siehe hier.

Anschließend werden Links zu 3 RSS-Feeds in den HTML-Header gepackt:

  1. für neue Artikel,
  2. für alle Kommentare zu den Artikeln und
  3. für Kommentare zum gerade offenen Artikel.
Verfügbare Feeds über die Chrome-Extension

Verfügbare Feeds über die Chrome-Extension

Die verschiedenen Feeds lassen sich dann beispielsweise über die oben erwähnte Extension abonnieren. Verstehe nicht so richtig, warum dieses Verhalten kein Default ist, aber das Einrichten verursacht ja jetzt auch keine riesigen Schmerzen.

Autor: Enno

Ich bin Enno. PHP ist mein Ding, aber auch alles Neue rund um die Themen HTML5, CSS3 & Co finde ich interessant. Ich mag es Leuten zu helfen und mein Wissen weiterzugeben. Sollte dir mein Beitrag gefallen haben, lass doch nen Kommentar da oder benutze einen der Social Buttons, um deinen Dank auszudrücken ;)