senäh

17senäh und so…

Zend Framework Artikelbild

Zend Framework
14. Jun 2012
Kommentare: 0

App-Namespace Inititalisierung

Kategorien: Zend Framework | 14. Jun 2012 | Kommentare: 0

Serie: Datenbankzugriff mit dem Zend Framework

Ok, ok. Version 2 des Zend Frameworks ist in der Beta draußen und steht in den Startlöchern. Immer wenn ich überlege einen Beitrag über jenes tolle PHP-Framework rauszuhauen, frage ich mich, wie sinnvoll das noch ist. Jedoch gehe ich davon aus, dass die Adaption allein schon aufgrund fehlender Mindestanforderungen bei Kundenservern ein wenig auf sich waren lässt. Deshalb starte ich hiermit eine Serie über den Umgang mit Datenbanken im ZF. Ich werde dabei MySQL behandeln. Es gibt aber viele andere Adapter, deren Implementierung im ZF ähnlich sind.

Natürlich gibt es eine Roadmap. Teil 1 – also was ihr gerade lest – ist nur ein Warmup mit einem kleinen, aber älteren Tipp zur Initialisierung. Teil 2 widmen sich konkret dem Zugriff auf eine einzelne Spalte. Dabei werden wir Models anlegen und mit ein paar Datenbank-Operationen rumspielen. Der dritte und letzte Teil wird sich mit ein paar weitergehenden Gedanken hinsichtlich Joins und einem Präfix beschäftigen. Seid gespannt und stay tuned 😛

Achso, da war ja was. Initialisierung und so. Schaut dazu mal in einen älteren Beitrag. Dort habe ich aufgezeigt wie man mit nur einer einzigen Zeile einen eigenen Namespace im ZF initiiert. Den werden wir brauchen. Also bitte eine frische ZF Installation anlegen und sowas hier in die application.ini (zu finden unter application/configs/) schreiben:

appnamespace = "Senaeh"

Wir sehen uns im zweiten Teil 🙂

Autor: Enno

Ich bin Enno. PHP ist mein Ding, aber auch alles Neue rund um die Themen HTML5, CSS3 & Co finde ich interessant. Ich mag es Leuten zu helfen und mein Wissen weiterzugeben. Sollte dir mein Beitrag gefallen haben, lass doch nen Kommentar da oder benutze einen der Social Buttons, um deinen Dank auszudrücken ;)